Rohde & Schwarz  ENY 41, 4-Wire ISN

349,00 

4 vorrätig

Artikelnummer: 1100000832 Kategorien: , ,

Beschreibung

Rohde & Schwarz  ENY 41, 4-Wire ISN

Impedanz-Stabilisierungsnetzwerk zur Messung leitungsgekoppelter Störungen

Das Kopplungsnetzwerk R&S ENY41 dient zur Messung der asymmetrischen Funkstörspannung an ungeschirmten, vieradrigen, symmetrisch betriebenen Telekommunikationsschnittstellen und Datenleitungen von Prüflingen. Störaussendungsmessungen können im Frequenzbereich von 150 kHz bis 30 MHz durchgeführt werden. Das Koppelnetzwerk entspricht den Prüfnormennormen CISPR 22: 2008 und EN 55022:2010 bzw. CISPR 32 und EN 55032. Das Koppelnetzwerk kann auch zu Störfestigkeitsmessungen der Prüflinge verwendet werden. Diese Messungen entsprechen CISPR 24 und EN 55024 sowie IEC 61000-4-6 im Frequenzbereich von 150 kHz bis 80 MHz.

Das R&S ENY41 schließt bei der Messung die Schnittstelle des Prüflings mit 150 Ω (asymmetrisch) ab und koppelt das asymmetrische Störsignal des Prüflings mit einem Spannungsteilungsmaß von typ. 10 dB zum Messempfänger hin aus. Das symmetrische Nutzsignal passiert die Netznachbildung weitgehend ungedämpft mit einer Bandbreite von bis zu 100 MHz (gültig für den Fall einer symmetrischen Impedanz von 100 Ω). Gleichzeitig entkoppeln die Netznachbildungen den Messkreis von störenden Einflüssen (Störspannung, Impedanz) von Hilfsgeräten.

Das Kopplungsnetzwerk besteht aus je einem hochsymmetrischen Basisnetzwerk und aus Adaptersätzen zur Realisierung der geforderten Unsymmetriedämpfungen. Jeder Adaptersatz enthält Adapter für die Unsymmetriedämpfungen 50 dB, 60 dB und 80 dB. Das Set wird zusammen mit dem Kalibrierkit in einem Transportkoffer geliefert.

Das hier Angebotene Set beinhaltet zusätzlich die Option ENY4-B1, welche aus 12 zusätzlichen Adaptern (3 komplette Sätze), mit RJ45 Anschluss besteht.

Zustand gebraucht

BK E.mi. Re. R&S

Drucken