Telefunken FZ08 mechanischer Filter FM Zwischenfrequenz

9,00 

1 vorrätig

Artikelnummer: 0700000086 Kategorien: ,

Beschreibung

Telefunken FZ08 mechanischer Filter FM Zwischenfrequenz

Einsatz in FM Zwischenfrequenz–Verstärkern vorgesehen. Sie sind elektrisch gesehen mit normalen Bandfiltern zu vergleichen und werden wie diese in die Schaltungen eingefügt.

Besondere Merkmale

Geringe Durchlaßdämpfung

Hohe Flankensteilheit

Sehr hohe Weitab – Selektion

Geringe räumliche Abmessungen

Durchlaßbandbreite bei 6 dB Abfall KHz: +-6

Aufbau und Wirkungsweise:

Mechanische Filter vereinigen in sich gegenüber Spulen und Quarzfiltern den Vorteil kleiner Abmessungen mit dem überlegener elektrischer Eigenschaften, speziell bei kleinen Bandfiltern. Die Filter sind in Rohre mit einem Außendurchmesser von 15 mm eingebaut. Die Länge der Filter beträgt 72 bzw. 70 mm (ohne Anschlußdrähte). Die Befestigung erfolgt entweder durch Verschraubung (für diesen Zweck sind Füße mit eingeschnittenem Gewinde vorgesehen), oder durch Schränklappen die sich für die Befestigung der Filter in gedruckten Schaltungen geeignet sind. Die elektrischen Anschlüsse sind an den Stirnseiten herausgeführt. Von den Endkreisen sind im Filterrohr nur die Spulen enthalten. Die Abstimmkapazität und ein Abschlußwiderstand müssen in der Schaltung hinzugefügt werden. Die Filter sind speziell für den Einsatz in Transistorgeräten vorgesehen.

Die mechanischen Filter entsprechen in ihrem Verhalten mehrkreisigen Tschebyscheff – Filtern mit elektrischen Schwingkreisen. Die für das elektrische Verhalten von Tschebyscheff – Filtern notwendigen hohen Kreisgüten werden in den mechanischen Filtern durch Resonanzen mechanischer Leitungsstücke gebildet die über elektromechanischeWandler mit der übrigen Schaltung verbunden sind. Am Ein – und Ausgang der Filter ist also je ein elektrischer Kreis der die Verbindung zu der übrigen Schaltung herstellt.

 

Drucken